Hendrik Nöthe

HNO Steuerfachangestellter seit 2007

Warum sind Sie in Ihrem Beruf und warum üben Sie diesen gerne aus?
Es ist immer wieder eine Herausforderung komplexe steuerrechtliche Themen unseren Mandanten zu vermitteln. Dabei ist es wichtig, sich selbst immer weiter zu entwickeln und fortzubilden, um möglichst finanzielle Schäden von den Mandanten abzuwenden und die bestmögliche Beratung zu den unterschiedlichsten Fragestellungen parat zu haben. Aber nicht nur die fachliche Kompetenz ist bei einer vertrauensvollen Berater – Mandanten – Beziehung wichtig, sondern auch der persönliche Kontakt zu ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten und Lebensumständen. Natürlich hören wir dann besonders gern, wenn durch unsere Arbeit eine besondere Last oder Sorgen von unseren Mandanten genommen wurden, oder Wege aus dem scheinbar undurchdringlichen steuerrechtlichen Wirrwarr gefunden wurden.

Was sind Ihre Stärken und was zeichnet Sie als Mensch und Persönlichkeit aus?
Es ist immer ratsam, verschiedene Sachverhalte vor der Bearbeitung sachlich zu analysieren und planmäßig abzuarbeiten, ohne in Hektik zu verfallen. Das vermeidet unnötige Fehler. Auch wenn mal etwas Druck aufgebaut wird, ist die Arbeit in der notwendigen Ruhe fristgemäß zu erledigen. Dabei sollte man aber immer auch ein Ohr für die Sorgen der Mandanten und seine Kollegen haben, ohne sich durch große Emotionalität beeinflussen zu lassen.

Warum arbeiten Sie gerne in dieser Kanzlei?
Bei der Stephanie Hiersemann Steuerberatung betreuen die zuständigen Mitarbeiter ihre Mandanten vollumfänglich. Das bedeutet, dass man im besonderen Maße mit den Eigenheiten und Besonderheiten seiner Mandanten vertraut ist, um bestmöglich zu beraten. Das ist nicht in jeder Kanzlei üblich. Dabei stehen alle Kollegen regelmäßig im Informationsaustausch, um unsere Arbeit im Interesse unserer Mandanten ständig zu optimieren. Jede Meinung wird angehört und diskutiert und nicht einfach abgetan – nur so kann ein respektvolles und vertrauenswürdiges Miteinander unter Kollegen funktionieren.

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide